Sign up to our
newsletter and
get free shipping
on your first order!

UNSUBSCRIBE
Blog
von Laura Minet | 8. Mai 2020

Im Frühling lassen wir unseren Kaffee stehen!

Sonnenstrahlen auf der Haut, eine saftig grüne Wiese, ein Liegestuhl und ein heiße, dampfende Tasse Kaffee in der Hand. Irgendwie passt das nicht. Es gibt Momente im Leben, da lassen sogar wir unseren Kaffee stehen. Nämlich 12 Stunden lang. Um den besten Cold Brew aus feinstem Bieder & Maier Kaffee zu machen!

Sie möchten auch in den Genuss des neuen Hits kommen? Dann haben wir hier ein ganz einfaches Rezept für Sie!

Das brauchen Sie:

  • 100 g Bieder & Maier Kaffee
  • Kaffeemühle
  • Glas
  • Handfilter
  • 1 Liter Wasser
  • 12 Stunden Zeit
  • 10 bis 15 Eiswürfel

So bereiten Sie den perfekten Bieder & Maier Cold Brew zu:

Mahlen Sie Ihre Bieder & Maier Bohnen grob in der Mühle und geben Sie den Kaffee in eine Kanne. Jetzt mit kaltem Wasser vermischen, die Kanne abdecken und warten. 12 Stunden lang.
Anschließend können Sie den Kaffee mit dem Satz durch einen Filter laufen lassen und den gefilterten Cold Brew mit Wasser auffüllen, bis Sie wieder einen Liter haben.

Fertig ist der kühle Genuss für heiße Tage! Und wenn Ihnen das noch nicht außergewöhnlich genug ist, probieren Sie Ihren Bieder & Maier Cold Brew doch mal mit Tonic Water oder Zitronensaft. Wir versprechen Ihnen: Der kommt bei der nächsten Party besonders gut an!