Sign up to our
newsletter and
get free shipping
on your first order!

UNSUBSCRIBE
Blog
von Cecilie Auersperg | 26. Mai 2021

Original Wiener Eiskaffee

Der Ursprung des Wiener Eiskaffees liegt in einem Schanigarten namens „Limonadezelt“, das vom Kaffeesieder Milani am Kohlmarkt geführt wurde. Dort konnte sich die Wiener Gesellschaft mit verschiedenen Eissorten den Sommer versüßen – unter anderem mit Vanilleeis.

 

Die Kombination aus Vanille und Kaffee war also nur eine Frage der Zeit. 1790 wurde dann der erste Eiskaffee serviert und begeistert seit jeher die Gaumen vieler KaffeeliebhaberInnen auf der ganzen Welt. Gerade jetzt im Sommer, zählt er zu den beliebtesten Getränken.

Aber was braucht es jetzt, um seinen eigenen Wiener Eiskaffee zu kreieren? Nicht viel! Nur den richtigen Blend (ORGANIC LIGHT ROAST oder N°1 FRESH), etwas Schlagobers, Waffeln & leckeres Vanilleeis.

 

So einfach gehts:

 

Schritt 1:

Nachdem Sie Ihren Blend gebrüht haben, muss der Kaffee erst einmal abkühlen. So schmilzt das Eis später nicht & behält seine feste Konsistenz.

Schritt 2:

Wir empfehlen ein längeres Glas, in das zwei Kugeln Eis passen! Legen Sie das Vanilleeis hinein & gießen Sie anschließend den abgekühlten Kaffee über die Kugeln.

Schritt 3:

Als Geschmacks-Boost bzw. Dekoration empfiehlt sich ein schöner Gupf Schlagobers, ein Stück Waffel & Kakaopulver als letztes Topping. Fertig!

Tipp: An richtig heißen Tagen einfach noch ein paar Eiswürfel ins Glas werfen!

 

From Vienna with Love

Euer Bieder & Maier Team